Publikationen und Materialien

Newsletter der Bildungsinitiative QUEERFORMAT (Schule)

Newsletter September 2016

Newsletter Januar 2016
Newsletter August 2015
Newsletter Januar 2015
Newsletter August 2014
Newsletter Januar 2014
Newsletter August 2013

Die Print-Materialien der Bildungsinitiative Queerformat sind über den Infopunkt der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft erhältlich und für Berlin kostenfrei zu bestellen.

Bestellung per FAX-Formular

 

Broschürenquartett: Wie Sie vielfältige Lebensweisen in Ihrer Schule unterstützen können

Teil 1: Checkliste: Nachgefragt - Wie vielfältig ist Ihre Schule?

Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Analyse der aktuellen Situation an Ihrer Schule und gibt Ihnen Tipps, wie Sie vielfältige Lebensweisen in Ihrer Schule unterstützen können.

Teil 2: Konkrete Handlungsoptionen für Ihre Schule

In dieser Broschüre finden Sie praktische Anregungen und Vorschläge, wie Sie junge Menschen in Ihrer Entwicklung und Ihre Kolleg_innen in der täglichen Zusammenarbeit unterstützen können.

Teil 3: "Schwule Sau!", "Du Transe!", "Kampflesbe!" - Was tun bei Beschimpfungen und diskriminierenden Äußerungen?

Diese Broschüre hilft beim Erkennen von sprachlicher Diskriminierung in Bezug auf sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität und sensibilisiert für einen anderen sprachlichen Umgang.

Teil 4: Ein Leitfaden für die Beratung

Dieser Leitfaden bietet Ihnen eine Orientierungshilfe zur Unterstützung von lesbischen, schwulen, bisexuellen und transgeschlechtlichen Kindern und Jugendlichen in der Beratung.

"Mein Kind ist das Beste was mir je passiert ist!" Eltern und Verwandte erzählen Familiengeschichten über das Coming-Out ihrer lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Kinder

In 21 Familiengeschichten kommen Eltern und Verwandte - ob Mutter, Vater, Großmutter oder Schwester - mit sehr unterschiedlichen Perspektiven zu Wort. Sie leben in Großstädten wie Berlin, Frankfurt, Dresden oder Bern, in kleinen Städten oder auf dem Land. Sie sind zwischen 32 und 74 Jahre alt und arbeiten als Beraterin, Reinigungskraft oder Krankenschwester. Sie haben ihre kulturellen Wurzeln in West- und Ostdeutschland, Chile, Tunesien, Russland, der Türkei oder der Schweiz, sind geprägt von unterschiedlichen religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen und erzählen von einem Leben ohne oder mit einer Behinderung.

Pressemitteilung

Basın Duyurusu

Elternbroschüre in deutscher Sprache zum Download

Elternbroschüre in türkischer Sprache zum Download

Elternbroschüre in russischer Sprache zum Download

Unterrichtseinheit "Liebe hat viele Gesichter"

für Sekundarstufe I (Deutsch, Ethik, Biologie)

Liebe hat viele Gesichter. Welche davon sehen wir täglich in den Medien: im Fernsehen, auf Plakatwänden, in den Schulbüchern? Welche nehmen wir auf der Straße und in der Schule wahr? Welche Formen der Liebe werden im Unterricht thematisiert?

Themen der Unterrichtseinheit:

Identität, sexuelle Orientierungen, Geschlechterrollen, Stereotype, Coming-out, (Mehrfach-) Diskriminierungen, Trans- und Intergeschlechtlichkeit, vielfältige Familienformen etc.

Inhalt der Unterrichtseinheit:

  • Beschreibung von sechs Unterrichtsstunden: Detaillierter Unterrichtsablauf und weitere Hinweise
  • 9 ansprechend gestaltete Arbeitsblätter für die Schüler_innen
  • Glossar

Plakat „Liebe hat viele Gesichter“

Der Einsatz des Plakats zur Unterrichtseinheit ist bereits in der Grundschule möglich. Als sichtbarer Aushang in der Schule schafft das Plakat Gesprächsanlässe oder kann als Einstieg für eine Thematisierung vielfältiger Lebensweisen im Unterricht genutzt werden.

Unterrichtssequenzen zur Vorbereitung eines Unterrichtsbesuches des Aufklärungsprojektes von ABqueer e.V. für die Sekundarstufe 1

Diese Broschüre unterstützt Sie bei der Vorbereitung des Besuchs des Aufklärungsprojektes. Neben der detaillierten Beschreibung von zwei Unterrichtssequenzen zu den Themen Sexuelle Orientierungen und Geschlechtsidentitäten finden Sie Arbeitsblätter, Hintergrundinformationen sowie mögliche Anknüpfungspunkte an den neuen Berliner Rahmnplan. mehr ...

Unterrichtssequenzen zum Download

Medienkoffer "Vielfältige Familienformen und Lebensweisen"

für die Grundschule

Der Medienkoffer enthält 25 Bücher und ein Memory-Spiel. Die Bücher beinhalten zum Beispiel die Themenfelder Familie, Geschlechterrollen, Menschen mit Behinderung oder auch Herkunft und Fremdsein.

Standorte

Inhaltsliste

Didaktische Handreichung

 

Materialien für Lehrkräfte

Die seminarbegleitenden Materialien umfassen eine Literatur- und Materialliste für Lehrkräfte und eine Galerie zur Situation von LGBT Kindern und Jugendlichen.

Diese Präsentation dient den "Kontaktpersonen für Sexuelle Vielfalt / Diversity" zur Vorstellung ihrer Funktion an der Schule.

Die Themenseite Sexuelle Vielfalt des Bildungsservers Berlin-Brandenburg enthält Unterrichtsmaterialien, hilfreiche Links und Medienhinweise, wichtige Termine und Fortbildungen.

Der Kurzfilm "Vielfalt leben. Gemeinsam." wurde im Rahmen der ISV von der Berliner Schulverwaltung in Auftrag gegeben. In fünfeinhalb Minuten berichten eine lesbische Lehrerin, ein schwuler Schüler und ein Schulleiter, wie sie sich eine wertschätzende Schule der Vielfalt vorstellen. Dieser Film ist auf Anfrage auch als DVD bei der Berliner Schulverwaltung erhältlich. Dieser Kurzfilm zum Thema "Sexuelle Vielfalt"

Die Protokolle der letzten Regionalen Fachgespräche (Kontaktpersonen für Sexuelle Vielfalt Pankow) finden Sie hier:

Regionalkonferenz Pankow, März 2016 (Grundschule)

Regionalkonferenz Pankow, März 2016 (Oberschule)

Protest gegen die Streichung von Sexualerziehung in den neuen Rahmenlehrplänen war erfolgreich!

In Berlin werden alle 10 Jahre die Rahmenlehrpläne neu geschrieben. Der Entwurf der Rahmenlehrpläne, die zum Schuljahr 2016/17 in Kraft treten sollen, hat in der ersten Version Sexualerziehung nicht enthalten. Die Bildungsinitiative Queerformat hat daraufhin Anmerkungen zu der Anhörungsfassung geschrieben und sich in einem Brief an Schulsenatorin Sandra Scheeres gewandt. Zudem haben wir uns der ausführlichen Stellungnahme und Analyse der GEW angeschlossen, die aufzeigt, dass die derzeitige Version hinter die Vorgaben von 2001 zurück fällt.

Hier lesen Sie den Brief an Schulsenatorin Sandra Scheeres, die Anmerkungen der Bildungsinitiative QUEERFORMAT zu der Anhörungsfassung und die Stellungnahme und Analyse der GEW.

Der Protest war erfolgreich. Nach Zusagen der Berliner Bildungsverwaltung wird Sexualerziehung als Querschnittsthema in den Rahmenlehrplänen aufgenommen, zusätzlich auch das neue Thema "Akzeptanz zu sexueller Vielfalt". Vielen Dank an alle Lehrkräfte, die uns unterstützt und eigene Anmerkungen verfasst haben.

"Schulfach: Schwul" - Wie pädagogisches Material zum "Porno-Koffer" wurde

erschienen in: apabiz e.V. und Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus (Hg.): "Berliner Zustände 2011. Ein Schattenbericht über Rechtsextremismus und Rassismus", Berlin 2012.

Dieser Artikel beschreibt, wie der Medienkoffer für die Grundschule "Familienformen und vielfältige Lebensweisen" durch mediales Bashing zum "Porno-Koffer" stilisiert wurde und gegen ein angebliches "Schulfach Schwul" gehetzt wurde.

Quizpostkarten

Diese vier Quizpostkarten der Bildungsinitiative QUEERFORMAT thematisieren Aussagen zu LGBT Aspekten. Wenn Sie die Karten anklicken, öffnet sich ein Dokument mit Frage und richtiger Antwort der jeweiligen Karte. Sie eignen sich z.B., um im Unterricht gesellschaftliche Vorurteile oder Einstellungen gegenüber LGBT Lebensweisen zu thematisieren.